Hygienekonzept Corona der Schwimmschule Sharky

Die Sicherheit unser Kunden und unserer Schwimmlehrer steht bei Sharky an 1. Stelle. Mit unserem Corona Hygienekonzept möchten wir unsere Kunden und unser Team schützen und vor allem unseren Kindern einen tollen Schwimmunterricht geben. 

Hygiene- und Schutzkonzept der Schwimmschule Sharky gegen Covid19

  1. Die Kursanmeldung erfolgt online über die Homepage familienurlaub-sharky.com/kursanmeldung – hier wird ein QR Code bereitgestellt
  2. Abstandsregel entsprechend der Vorgaben der jeweiligen Landes-Regierung. Aktuell in Spanien Mindestabstand 1,5 m.
  3. Kann der Sicherheitsabstand bei der Kommunikation mit den Kunden nicht eingehalten werden, tragen unsere Schwimmlehrer eine Mund-Nasen-Bedeckung (Maske oder Visier). Der Sicherheitsabstand bei theoretischen Schulungen wir durch Markierungen oder durch die Platzierung der Sitzplätze gewährleistet.
  4. Ausdünnung: Bei Anfängerkursen, in denen der Schwimmlehrer mit ins Wassergeht, wird nur Einzelunterricht (Ausnahme Geschwisterkinder) angeboten, bei Fortgeschrittenen maximal 3 Kinder immer mit Sicherheitsabstand.
  5. Hygiene: Unterrichts- Material wird vor und nach dem Gebrauch desinfiziert.
  6. Schwimmunterricht findet i.d.R. im Freien statt. Bei Unterricht im Hallenbad in einem abgetrennten Bereich entsprechend der gesetzlich vorgeschriebenen Maximalbelegung des Beckens.
  7. Kann der Abstand nicht eingehalten werden muss ein Mund-Nasen-Schutz-Visier angelegt werden.
  8. Verhalten der Schwimmlehrer außerhalb des Schwimmbades entsprechend den Vorgaben für die Hotel Mitarbeiter der Abteilung Kinderclub.

Haben Sie Fragen zu unserem Sharky Hygienkonzept Covid19 oder haben Sie Fragen, welche Sicherheitsvorkehrungen in Ihrem ausgewählten Urlaubsort bzw. in Ihrem Familienhotel gelten? 

Gerne stehen wir Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!