SHARKY PHILOSOPHIE

Erfahren Sie mehr über unser Sharky Konzept

Herzlich Willkommen bei der Schwimmschule Sharky! Die Schwimmschule Sharky wurde im Jahr 2000 in einem Familien Hotel auf Fuertventura von Jiri Damm und Winfried Sobotta gegründet. Schnell stellte sich heraus, dass sowohl Kinder als auch Erwachsene im Urlaub optimale Bedingungen zum Üben und Trainieren haben.Wir entwickelten unser Sharky Konzept so, dass sich fast alle Kinder ab 3 Jahren nach nur einer Woche selbst retten oder sogar ihr Seepferdchen machen konnten.
 

Was motiviert uns Sharky Schwimmlehrer jeden Tag unser Bestes zu geben?

Wir dürfen aus Kindern Superhelden machen!

Während meiner langjährigen Laufbahn als Sportlehrer und Trainer in den verschiedensten Bereichen habe ich nirgends wo mehr ein so hohes Maß an intrinsischer Motivation erlebt wie beim Schwimmen lernen. Für Kinder und auch für Erwachsene ist das Wasser das Element schlechthin, welches sie fasziniert und in welchem sie liebend gerne spielen.

Mit ihrem Sharky Schwimmlehrer überwinden unsere Schüler ihre Angst, werden jeden Tag stärker und selbstbewusster und gehen meistens als kleine Superhelden.

Was kann einen Sportlehrer mehr motivieren als Kinder mit strahlenden Augen, die Dir jeden Tage ihr Leben anvertrauen, Dir volles Vertrauen schenken und Dir jeden Tag das Gefühl geben, dass Du der beste Trainer der Welt bist?

Wer kann einen Sharky Schwimmkurs machen?

  • Kinder ab 3 Jahre: Selbstrettungskurs (Sharky Kurs: 6 x 30 Minuten) und Hinführen zum Seepferdchen (Seepferdchenkurs: plus 4 – 6 Einheiten)
  • Ältere Kinder von 4 – 16 Jahren verbessern sich beim Sharky Training enorm und können alle Deutschen Jugenschwimmabzeichen machen.
  • Erwachsene Einsteiger: Viele Erwachsene sind unsicher und es gibt mehr Nichtschwimmer als man vermutet. Im Urlaub mit Sharky lernt jeder schnell schwimmen und bekommt mehr Sicherheit.
  • Erwachsene Fitness-Schwimmer: Der Sharky Schwimmlehrer trainiert 1 Mal pro Tag zu einer festen Trainingszeit die Urlauber. Spaß in der Gruppe, tolles Work-Out im Wasser mit Trainingstipps vom Sharky Schwimmlehrer begeistern unsere Hobby Schwimmer.
  • Leistungsschwimmer: Alle ambitionierten Vereinsschwimmer oder Triathleten freuen sich auf neue Trainingsimpulse vom Sharky Schwimmlehrer.

Das Sharky Konzept – erfolgreich und mit Spaß sicher schwimmen lernen

Die Grundlage unseres Sharky Konzepts ist, dass die Kinder mit Spaß und Begeisterung zu uns kommen. Wir definieren erreichbare Ziele, um keinen Druck oder gar Angst zu erzeugen. Die Aufgabe eines Sharky Schwimmlehrers ist es, unseren Schülern und Kindern die faszinierende Welt des Wassers erlebbar zu machen, so dass sie sich ohne Gefahr in dieser Abenteuerwelt bewegen können. Denn nur so haben die Kinder Spaß am Üben und können schnell und nachhaltig Lernen. Dann werden auch die technischen und körperlichen Anforderungen mit Leichtigkeit gemeistert, so dass die Kinder auch technisch richtig schwimmen lernen. Nichtschwimmer und ängstliche Kinder werden bei uns im Einzelunterricht oder bei passendem Kurspartner maximal im 2er Kurs unterrichtet. Die Kurseinheiten für Kinder bis 5 Jahren dauern immer nur 30 Minuten. So lange können sich die Kinder gut konzentrieren und kühlen nicht aus. Mit einer Pause von mindestens 60 Minuten können dann 2 sehr effektive Trainingseinheiten pro Tag absolviert werden. N

Nichtschwimmer Kinder können dann in der Regel in einer Woche schwimmen lernen bzw. sich selbst retten.

 

Lernziele Schwimmunterricht – die Sharky Lernziele

Die Sharky Lernziele sind durch unsere Sharky Abzeichen definiert. Die Lerninhalte bauen methodisch und didaktisch aufeinander auf.  Die Kinder erreichen so eine fundierte Schwimmausbildung, lernen alle Schwimmstile wie Brustschwimmen, Rückenschwimmen, Kraulen und (Wunsch auch) Schmetterling schwimmen und vor allem sich sich im Wasser zu bewegen und zu verhalten. So werden auch die Voraussetzungen geschaffen, andere Wassersportarten und Freizeitaktivitäten wie Tauchen, Surfen, Wasserball, Segeln, etc. sicher auszuüben.